Accomplices Sound Lab at Schmiede22

Deutsch drunter / German below.

The Accomplices will find their ways to Schmiede22. Here is the sound one.

Schmiede22: Sündenbock
September 14. – 24. 2022
Hallein, Austria
SchmiedeApplication – deadline May 31st

 

The accomplices sound lab at Schmiede22 is all about the concept of “deep listening” developed by the composer Pauline Oliveros, a musical-artistic practice that deals primarily with active listening (“listening” as opposed to “hearing” ). The  Lableaders will offer the interested the opportunity to get involved with the method both theoretically and practically. For this purpose there will be a joint reading circle on the subject, as well as practical listening and performing sessions with and from selected (deep listening) compositions. If all goes to plan there will be a performance during the Schmiede22 Workshow. 

LabLeaders: Lino Leum, Bernd Gutmannsbauer and Kristina Gorke,

 

Deutsch:

Das accomplices sound lab steht bei der Schmiede’22 ganz im Zeichen des von der Komponistin Pauline Oliveros entwickelten Konzepts „Deep Listening“, einer musikalisch-künstlerischen Praxis, die sich vor allem mit dem aktiven Zuhören („listening“ im Gegensatz zu „hearing“) beschäftigt. Die Lab-Leiter*innen Lino Leum, Bernd Gutmannsbauer und Kristina Gorke bieten Interessierten an, sich theoretisch und praktisch mit der Methode auseinanderzusetzen. Zu diesem Zweck wird es einen gemeinsamen Lesekreis zu dem Themenkomplex geben, sowie praktische Listening und Performing Sessions mit und von ausgewählten (Deep Listening) Kompositionen; falls sich ein paar Gewillte zusammenfinden, am Ende vielleicht sogar eine Aufführung im Rahmen der Werkschau. 

Laborleiter:innen: Lino Leum, Bernd Gutmannsbauer und Kristina Gorke,